Ich bin Andrea Bettinger, Gründerin von Ananas Stoffwindeln und Mama von 3 Kindern. Till, unser erstes Kind, haben wir leider komplett mit Wegwerfwindeln gewickelt. Die neuen, modernen Stoffwindeln sind mir nirgends über den Weg gelaufen und den Griff zur Wegwerfwindel habe ich damals leider noch nicht hinterfragt.

Bei unserer Tochter nervten mich im Laufe der Wickelzeit irgendwann viele Tatsachen bei den Einwegwindeln – sie hatte ständig einen wunden Po, die Bodys waren ständig voll mit riesigen Kackaexplosionen und der extrem viele Windelmüll! Auf der Suche nach einer Alternative stießen wir dann auf Stoffwindeln und fragten uns im ersten Moment: "Die gibt es noch?"

Wir probierten die ersten Stoffwindeln aus und stellten dann schnell fest, dass Stoffwindeln ganz schön viele Vorteile haben! Seitdem sind wir begeisterte Stoffwindelfans und wickeln Jan, unser drittes Kind, von Geburt an mit Stoffwindeln. Aus dieser Überzeugung und Begeisterung heraus gründeten mein Mann und ich Anfang 2017 Ananas Stoffwindeln.

Warum denn nun überhaupt Stoffwindeln?

Wir stellen uns oft die Frage, warum der Griff zur Wegwerfwindel eigentlich so normal ist? Es gibt wirklich viele gute Gründe warum Wickeln mit Stoffwindeln DIE Alternative zum Wickeln mit Wegwerfwindeln ist!

Stoffwindeln passen einfach immer

Ob die super praktische All-in-One Windel für unterwegs, die saugstarke Höschenwindel für die Nacht oder die flexibel kombinierbare Überhose mit Saugeinlage. Es gibt für alles die richtige (Stoffwindel¬)Lösung und für jeden das ideale Windelsystem.

Stoffwindeln machen weniger Müllberge

Mit Stoffwindeln reduzierst Du deinen Müll und verbesserst trotz Waschen Deine Ökobilanz.
Denn auf die gesamte Wickelzeit gerechnet landen pro Kind ca. 1,5 Tonnen Windeln im Müll. Der BUND schätzt sogar, dass der Windelmüll in manchen Gemeinden bis zu 10% des gesamten Restmülls ausmacht. Bis eine einzige Wegwerfwindel verrotten würde, dauert es ca. 500 Jahre. Damit landen enorme Mengen wertvoller Ressourcen wie Holz, Wasser und Rohöl in Verbrennungsanlagen.

Stoffwindeln sind gut für die Gesundheit

Stoffwindeln sind atmungsaktiv. Dadurch ist der Babypo immer gut belüftet. Das sorgt für eine gutes Hautklima und die Babyhaut überhitzt nicht so schnell. Stoffwindeln sind frei von Chemikalien und Schadstoffen und Babys, die mit ihnen gewickelt werden, leiden viel seltener an Hautreizungen oder Krankheiten wie beispielsweise Windeldermatitis.

Stoffwindeln schonen deinen Geldbeutel

Im Vergleich zu Wegwerfwindeln kannst Du mit Stoffwindeln über die gesamte Wickelzeit Deines Babys von zweieinhalb bis drei Jahren mehrere hundert Euro sparen. Die Kosten für die Wegwerfwindeln belaufen sich dabei auf durchschnittlich 1500 Euro. Für die Anschaffung von 25 Stoffwindeln mit Wickelzubehör gibst Du dagegen nur ungefähr 500 Euro aus. Rechnest Du noch die Kosten für Wäsche und Pflege deiner Stoffwindeln dazu, bleibt am Ende trotzdem noch deutlich mehr Geld in Deiner Haushaltskasse übrig.
Bist Du neugierig geworden? Dann bist Du in meinem Stoffwindelworkshop genau richtig.
Du kannst alle Windeln anfassen, das Anlegen an Puppen üben und musst nicht stundenlang Testberichte im Internet lesen.

In einem Workshop erkläre ich Dir und anderen Stoffwindelinteressierten:
● Warum lohnt sich das Wickeln mit Stoff für Dich und dein Baby?
● Welche Systeme gibt es und welche Vor- und Nachteile haben sie?
● Wie lege ich eine Stoffwindel richtig an?
● Wie lagere und wasche ich die Stoffwindeln richtig?
● Was brauche ich alles im Stoffwindelalltag?
● Viele Stoffwindeln, Saugeinlagen und Zubehör zum Anfassen und Üben an einer Wickelpuppe

Dauer: 2,50 Stunden
Kosten: 20 Euro pro Person, 30 Euro pro Paar (inklusive Snacks und Getränke)
Teilnehmeranzahl: max. 8 Personen

Jetzt buchen

Stoffwindelworkshop

08.01.2019 10:00 -12:30

Windeln neu gedacht! Hier geht's zur Buchung des Stoffwindelworkshops!